Sielbau Kreis Pinneberg

Sielbau / Grundstücksentwässerung

Wir führen im Sielbau bzw. bei der Grundstücksentwässerung die Verlegung von KG Rohren für Regenwasser und für Schmutzwasser mit KG 2000 durch. Ebenfalls wird bei dieser Grundstücksentwässerung gleich der erforderliche Kontrollschacht sowie der Übergabeschacht ob nun als Kunststoffschacht DN 600 / DN 1000 oder als Betonschacht gesetzt und an das öffentliche Netz bzw. an die vorgestreckte Leitung, angeschlossen. Anschließend führen wir, als zugelassener und geprüfter Fachbetrieb,  die notwendige Dichtheitprüfung durch. Wenn die Regensteuer bzw die Niederschlagswassergebühr im Kreis Pinneberg und Kummerfeld zu hoch ist, warum entscheiden Sie sich nicht für eine Regenwasser Versickerung in Form einer Rigole oder eines Sickerschacht ? Wir beraten Sie gern darüber und helfen Ihnen diese Regensteuer bzw. die Niederschlagswassergebühr zu sparen.

Wasserhaltung Hamburg

Regenwasserversickerung

Die Regensteuer in Form der Niederschlagswassergebühr  ist bereits teuer, wird aber von Jahr zu Jahr teurer. Umgehen bzw. sparen Sie doch die Regensteuer / Niederschlagswassergebühr im Kreis Pinneberg in dem Sie sich einen Versickerungsschacht oder eine Rigole oder sogar einen Regenwasserspeicher einbauen lassen. Die Preise dafür sind vergleichsweise günstig. Der Regenwasserspeicher oder aber der Versickerungsschacht wird an Ihre Fallrohre und Hofentwässerung angeschlossen. 

Sielbau | Grundstücksentwässerung | Rigolen Versickerung

Wir sind gern für Sie im Kreis Pinneberg wie z.B.

Appen, Bilsen, Halstenbek, Tornesch, Uetersen, Barmstedt, Elmshorn, Kummerfeld, Appen, Ellerbek

Unser Einzugsgebiet erstreckt sich von

Appen, Barmstedt, Ellerbek, Ellerhopo, Elmshorn, Halstenbek, Klein Nordende, Seester, Quickborn, 

Mit diesen finden Keywörtern Sie uns:

Oberflächenentwässerung, Regenwasserversickerung, Regenwassernutzung, Rigolen, Sickerschacht,