Bachert-BauWahlspruchHotlineKontakt - Impressum Kontakt Impressum
Recycling



Wir recyclen auch direkt auf der Baustelle

Bauschutt brechen mit der Ruble Master | Abbruchholz schreddern mit der Forus HB 171

Bei uns spielt der selektive Rückbau, also ein Recycling bei Abbruch, Rückbau und Baufeldräumung eine immer größere Rolle. Wertstoffe werden von Bauschutt getrennt und dem Verwertungskreislauf zugeführt. Gefahrgüter bzw. Schadstoffe werden fachgerecht entsorgt. Bauschutt und Holz dem Recycling zugeführt respektive auf der Baustelle verwertet. Wir als Firma Bachert-Bau haben jahrelange Erfahrung im Bereich der Trennung von Wertstoffen und des Recyclings. Auf unseren Baustellen kommt moderne Technik zum Einsatz. So werden Altmetalle aus Hausabbrüchen wieder verwertet, Holz aussortiert und Bauschutt zerkleinert, der dann für andere Aufgaben im Baugewerbe verwendet werden kann. Besonderer Augenmerk gilt auch dem Bodenrecycling. So werden Boden und Sande von uns gesiebt und danach der Wiederverwertung zugeführt.

Lohnbrechen
Wir stehen auch anderen Firmen zum Bauschutt brechen zur Verfügung.


Unser Maschinenpark wie unser Prallrecher, Siebanlage und der Holzschredder kommen dabei zum Einsatz. Nach der Trennung der Materialien werden sie von uns aufbereitet und gegebenenfalls wieder verwertet.



Haben Sie Fragen zum umweltfreundlichen Abbruch oder Rückbau? Sprechen Sie uns gern an, wir helfen Ihnen weiter.

Bauschutt brechen

Bauschutt brechen mit dem hakenmobilen Brecher Rubble Master RM 60

Betonabbruch mit dem Abbruchhammer

Mit dem Abbruchhammer der an dem Kettenbagger montiert ist, wird der Beton "grob" gestemmt. Wenn die Stücke dann lose sind, kommt der "Brösler bzw. Pulveresierer" zum Einsatz. Mit seinen kräftigen Zangen zerbröselt er die Betonstücke in handliche Betonstücke damit diese in unseren Hakenmobilen Bauschuttbrecher der Rubble Master RM 60 passen und zu Betonrecycling verarbeitet werden kann.








Beton brechen Das wird daraus recycelt

Betonrecycling 0/32 Mineralgemisch

Aus dem Bauschutt der aus dem Abbruch stammt, wird auf der Baustelle Mineralgemisch in Kornstufe 0/45mm hergestellt. Der Beton wird zunächst mit unserem Pulveresierer welcher als Anbaugerät für unseren Kettenbagger vorhanden ist, in kleine Stücke zerbröselt, Wenn die Betonstücke zu groß sind, werden diese mit dem Abbruchhamer welcher ebenfalls an unseren Kettenbagger montiert werden kann, in handliche Stücke gestemmt, sodas der Pulveresier diese gut zerbröseln kann. Dann werden die Betonstücke in unserem hakenmobilen Brecher der Rubble Master RM 60 geladen.Das Mineralgemisch wird zu einer Sieblinie von 0/45 abgesiebt. Das Betonrecycling wird in 0/32 sowie 0/45 hergestellt.



Mutterboden sieben / Bodenrecycling

Mutterboden sieben mit mobiler Siebanlage

Auch Boden wird bei uns der Verwertung zugeführt, Oberboden auf die Sieblinie 0/20 mm abgesiebt dann können unsere Kunden diesen als gesiebter Mutterboden günstig kaufen. Aushubboden aus dem Baugrubenaushub wird bei uns auf die Korngröße 0/50 cm abgesiebt und als Füllsand für Baugrubenauffüllung verkauft. Grünabfall welchen wir zuvor geschreddert und einige Zeit abgelagert haben, wird ebenfalls abgesiebt, mit Mutterde vermischt und kann dann als Pflanzerde günstig bestellt werden.



Holz schreddern

Unser Holzschredder der Forus HB 171 wird benötigt um das Abbruchholz zu recyclen. Dadurch werden Entsorgungskosten stark reduziert.
Unsere Kunden sparen dadurch viel Geld, da wir gegenüber unseren Mitbewerbern einen Vorteil haben.
Altholz bzw. Abbruchholz kostengünstig schreddern mit Forus HB 171 und entsorgen

Bachert-Bau © 2015 - Alle Rechte vorbehalten